Kulen Mountain

Berg von Litschis

Berg von Litschis

Unter den Khmer-Königen Jayavarman IV. und Harshavarman II. war Koh Ker kurzzeitig (von 928–944 n. Chr.) Hauptstadt des gesamten Imperiums. Jayavarman IV. (928–941) verfolgte in Koh Ker ein ehrgeiziges Bauprogramm, zu dem u. a. ein großes Wasserreservoir und zahlreiche Tempel zählten, darunter eine 36 m hohe, siebenstufige Pyramide. In Koh Ker wurde der eigenständige „Koh-Ker-Stil“ entwickelt und die Bildhauerkunst erreichte einen fulminanten Höhepunkt.


 

Noch mehr sehen

Wir können Ihnen sehr viel über die Sehenswürdigkeiten in der Nähe berichten, damit Ihre Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis wird!

Bayon Temple

Bayon Temple

Sie werden von den lachenden, in Stein gemeißelten Gesichtern beeindruckt sein.

Lesen Sie mehr

Angkor Wat

Angkor Wat

Es handelt sich hierbei um das größte religiöse Monument der Welt.

Lesen Sie mehr

Banteay Srei

Banteay Srei

Ein wertvoller Diamant Kambodschas!

Lesen Sie mehr